Bürgerpreis 2017

Stadtverband

Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft.

Gesucht werden Einzelpersonen oder Projekte in den Kategorien „U21“, „Alltagshelfen“ und „Lebenswerk“. Alle weiteren Informationen findet ihr im beigefügten pdf.

Lars Castellucci, selbst Mitglied der Jury, bittet euch, die Ausschreibung an möglicherweise geeignete Personen und Projekte weiterzugeben oder diese selbst vorzuschlagen.

Ehrenamtlich engagierte Menschen sind die Macher vor Ort.

Ihr Engagement ist vielfältig und es bereichert alle Lebensbereiche. Vielfalt und gegenseitiger Austausch machen eine moderne Gesellschaft aus.


Freiwillige tragen mit ihrem Engagement zu einer lebendigen Gesellschaft vor Ort bei. Sie helfen, den Gemeinschaftssinn zu stärken und das Miteinander zu verbessern. Gemeinsam lässt sich unsere Welt besser, bunter und nachhaltiger gestalten. Ehrenamtliche leisten hierzu einen unverzichtbaren Beitrag.

Deshalb fördert der Bürgerpreis das Ehrenamt.
Das Thema „Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft“ richtet sich an alle Personen und Gruppen, die in ihrem Umfeld aktiv sind und sich für andere und für die Gemeinschaft einsetzen.
Der Deutsche Bürgerpreis Die Initiative „für mich. für uns. für alle.“ wurde von engagierten Bundestagsabgeordneten, den Städten, Gemeinden und Landkreisen Deutschlands sowie den Sparkassen gegründet. Das Bündnis für Bürgerengagement verleiht jährlich den Deutschen Bürgerpreis – Deutschlands größten bundesweiten Ehrenamtspreis.

Das Schwerpunktthema Aktiv vor Ort – für eine lebendige Gesellschaft
Im Gebiet der Sparkasse Kraichgau haben sich neben der Sparkasse die Bundestagsabgeordneten und die Kommunen der Region sowie die Rhein-Neckar-Zeitung als Partner zusammengeschlossen. Hier geht der Wettbewerb 2017 bereits in die 14. Runde. Die Preisträger unseres regionalen Wettbewerbs nehmen automatisch am Deutschen Bürgerpreis teil.

Die Bewerbungen können einfach in einer Filiale der Sparkasse Kraichgau oder in Ihrem örtlichen Rathaus beziehungsweise Bürgerbüro abgegeben werden.

Bewerben kann man sich auch einfach im Internet: www.sparkasse-kraichgau.de

 

 
 

News -Ticker

Drei Tage intensiver Debatten - kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD stand nach dem schmerzhaften Ergebnis bei der Bundestagswahl und mitten in der Frage nach einer Beteiligung an einer Regierung vor großen Herausforderungen. 600 Delegierte und der Parteivorstand diskutierten in Berlin leidenschaftlich über neue Wege in eine bessere Zukunft - für

Die SPD-Bundestagsfraktion hat am Montag einen Antrag zur Bekämpfung von unfairem Steuerwettbewerb beschlossen. Mit dem Antrag werden neue Maßnahmen gegen unfairen Steuerwettbewerb innerhalb und außerhalb der Europäischen Union vorgeschlagen. Dabei steht die Verschärfung der Kriterien für unfairen Steuerwettbewerb, die Einführung von Mindeststeuersätzen in der EU und die Stärkung der nationalen Abwehrrechte im Mittelpunkt. Der Antrag

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, die aktiv Umwelt-, Natur-, und Tierschutzziele verfolgt. Die Anwendung von Totalherbiziden, wie glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel, trägt eindeutig nicht dazu bei. Deutschland muss aus der Anwendung endgültig aussteigen und den Rückgang der biologischen Vielfalt stoppen. "Die intensive Landbewirtschaftung mit hohem Pestizideinsatz ist die Hauptursache dafür, dass Bienen und

Der Schwangerschaftsabbruch ist eine medizinische Leistung für Frauen in einer Notlage. Nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Gießen ist für die SPD-Bundestagsfraktion aber klar: Der § 219a des Strafgesetzbuches kriminalisiert Ärztinnen und Ärzte, selbst wenn sie nur über die angebotene Leistung Auskunft geben. Die SPD-Fraktion hat deshalb einen Gesetzentwurf erarbeitet, der die Abschaffung dieses Paragrafen vorsieht,

 

Counter

Besucher:622583
Heute:1
Online:1
 

Wetter-Online