Erste Vorstandssitzung des SPD-Stadtverbands in Hoffenheim

Stadtverband

SPD-Kreisvorsitzender Thomas Funk bewirbt sich um Landtagskandidatur

In 'großer Runde' tagte erstmals der Vorstand des neuformierten SPD-Stadtverbands Sinsheim in der Hoffenheimer 'Hasenheide'. Vorstand, Ortsteilvertreter, Gemeinderäte und Oberbürgermeister Rolf Geinert nahmen daran teil.

Rückblickend wurde nochmals an das Zusammenrücken der SPD-Ortsvereine in der Kernstadt und in den Stadtteilen erinnert, zu der auch bereits der SPD-Kreisvorstand seine Zustimmung erteilt hat.

Sabine Reithmeyer und Thomas Funk skizzierten die im Vorstand diskutierten Arbeitsbereiche und informierten die Anwesenden über die Planungen für diesese Jahr. Aus den Ortsteilen konnten dazu zahlreiche Anregungen und Vorschläge entgegen genommen werden. Die Bereitschaft zum gemeinsamen Handeln wirkte auf alle sehr motivierend.

Für den 19. April wurde die nächste Mitgliederversammlung im Clubhaus des Eschelbacher Fußballvereins festgelegt um sich u.a. mit der Landtagswahl 2011 zu befassen. SPD-Kreisvorsitzender Thomas Funk steht für die Kandidatur im Landtagswahlkreis bereit. Diese hatte er erst kürzlich auf einer Konferenz mit den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden bekanntgegeben. Funks Ziel ist es, der SPD damit wieder Gesicht und Stimme zu geben und das 30 Jahre gehaltene Mandat wieder zurück zu gewinnen. ”Ich traue mir das zu und habe große Lust, diese Herausforderung anzunehmen.”, so Funk wörtlich.

 
 

News -Ticker

Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. "Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. "Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. "In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

 

Counter

Besucher:622583
Heute:44
Online:1
 

Wetter-Online