Jugend und Politik – nix los?

Pressemitteilungen

Katrin Kogel, Isabell Link und Peter Weiß denken konkret über interessante Angebote nach
Sinsheim-Reihen (mf) – Die erste Gesprächsrunde mit Jugendlichen im Alter von 14 bis 20 Jahren, zu der Katrin Kogel und Isabell Link, die beiden jüngsten Mitglieder im SPD-Ortsverein Reihen eingeladen hatten, fand bei den anwesenden Teilnehmern großen Anklang. Begrüßen konnte Peter Weiß, Schriftführer des SPD-Ortsvereins Reihen den Juso-Kreisvorsitzenden des Rhein-Neckar-Kreises, Matthias Bieniakonski und Kristof Becker aus St. Leon-Rot, Kassier der Jusos Rhein-Neckar.

Sehr erfreut zeigte man sich über den Besuch von Bürgermeister Achim Keßler, der vor vielen Jahren Juso-Beauftragter in seinem ehemaligen SPD-Ortsverein war. Gespannt auf die Diskussionsrunde der jungen Leute, musste er in deren Verlauf feststellen, dass bei ihnen das Ansehen von Politikern keinen hohen Stellenwert besaß. Gerne wolle er aber mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn dies gewünscht wird.

Von Seiten der Gastronomen Toralf und Katja Hinze kam ein weiteres Angebot. Ein Grillfest bei schönem Wetter im Freien könnte schnell „organisiert“ werden.
Bedauert wurde sehr, dass der Jugendgemeinderat aufgelöst wurde. Ein vierteljährliches Treffen ist nun vorgesehen, um über Jugendthemen zu sprechen. Dabei gilt es Wege zu finden, um auf die Alltags-Politik Einfluss zu nehmen.

 
 

News -Ticker

Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. "Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt "Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?" um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. "Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus - vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben

Am 22.11.2017 hat der Initiativkreis Forum Recht Karlsruhe, vertreten durch den Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup und den früheren Richter am Bundesgerichtshof, Prof. Günter Hirsch, die vom Bund mit 200.000 Euro finanzierte Machbarkeitsstudie zur Einrichtung des Forum Recht in Karlsruhe an Bundestagsabgeordnete übergeben. Diese Studie ist ein bedeutender Schritt zur Realisierung dieses gesellschaftlich wichtigen Projektes. "Das

Das heutige Urteil des UN-Jugoslawientribunals macht die Toten von Srebrenica nicht mehr lebendig. Die Verurteilung des damaligen Oberkommandierenden Ratko Mladic zu einer lebenslangen Haftstrafe bedeutet jedoch einen Sieg des internationalen Rechts und Gerechtigkeit für alle Opfer und Hinterbliebenen. "Die Anklage gegen Ratko Mladic lautete auf Genozid, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen. Die Taten von

 

Counter

Besucher:622583
Heute:49
Online:1
 

Wetter-Online