Postkartenaktion: Wer ist eigentlich ...?

Pressemitteilungen

Pfingst-Spaziergang mit dem SPD-Bundestagskandidaten
Dr. Lars Castellucci zur "Kellerschen Mühle"

Sinsheim (mf) Erfolgreich für gutes Wetter und gute Stimmung beteten einige Genossinnen und Genossen, sowie Freunde und interessierte Bürgerinnen und Bürger beim Gottesdienst auf dem Burgplatz in Sinsheim. Auch dem SPD-Bundestagskandidaten Dr. Lars Castellucci war es ein großes Bedürfnis, dem Gottesdienst beizuwohnen, denn nicht alle Sonntage ist auch der Landesbischof, Dr. Fischer in unserer Region.

Als gläubiger Mensch und Kirchenmusiker ist es auch für den jungen sympathischen Mandatsträger Dr. Lars Castellucci immer wieder eine Gelegenheit, eine Stunde der Besinnung und des Nachdenkens vor die eigentliche Aufgabe des Wahlkampfes zu stellen.
Bei dem Pfingstspaziergang zur „Kellerschen Mühle“ nach Reihen war dann auch reichlich Gelegenheit, mit den Menschen vor Ort über ihre Wünsche und Anregungen zu sprechen, aber auch sich mit kritischen Anmerkungen auseinander zu setzen. Erfreulich war zudem, dass viele Mitglieder mit Kind und Kegel, Mandatsträger wie die SPD-Gemeinderatsfraktionsvorsitzende Magdalena Hirzel, die SPD-Stadträte Adolf Skrobanek, Michael Kirsch, Dorothea Vogt, Michael Czink, Bürgermeister Achim Keßler, einige SPD-Ortsvereinsvorsitzende Harald Blum, Magdalena Fritz und zahlreiche Freunde dem Aufruf des SPD-Stadtverbandes Sinsheim mit ihrem Vorsitzenden Siegfried Ozolins gefolgt sind. Katrin Kogel, Juso-Sprecherin in Sinsheim begleitete die Spaziergänger mit Roller-Scats und ihrem treuen vierbeinigen Freund „Rocky“.
Auch für die „Kellersche Mühle“ in Reihen mit ihrem Besitzer Erwin Brunner, war es ein erfolgreicher Pfingstmontag. Die halbstündigen Führungen waren immer wieder ausgebucht. Es besteht jedoch übers ganze Jahr die Möglichkeit, Gruppenführungen zu buchen und das für nur 1,- Euro pro Person für den Erhalt dieser historischen und romantischen, am Ufer der sauberen Elsenz gelegenen Anlage.

Mit einer Postkartenaktion „Wer ist eigentlich ...? Dr. Lars Castellucci für uns in Rhein-Neckar“, will sich der SPD-Bundestagskandidat noch mehr bekannt machen. Spannend ist dabei, dass es für die Einsendungen der Postkarte (kostenfrei) interessante Preise zu gewinnen gibt.

 
 

News -Ticker

Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. "Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. "Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. "Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen - das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Interview mit Andrea Nahles mit der Passauer Neuen Presse Die SPD-Fraktionsvorsitzende erklärt, warum die SPD in den Sondierungsgesprächen 80 Prozent ihrer Forderungen erreicht hat. Dieser Erfolg gelte insbesondere für Rente, Pflege, Arbeit und Bildung. Das gesamte Interview finden Sie auf spdfraktion.de

 

Counter

Besucher:622583
Heute:34
Online:1
 

Wetter-Online