Segensgrüße von Papst Benedikt aus dem Vatikan an die Gewinnerin des Luftballonwettbewerbs des SPD-Ortsvereins Reihen

Pressemitteilungen

Es geschehen noch Zeichen und Wunder .......
Sinsheim-Reihen (mf) - Der SPD-Ortsverein Reihen veranstaltete anlässlich des Dorffestes am 26./27.08.2006 einen Luftballonwettbewerb für Kinder. Von einigen Hundert Ballons sind in der Zeit bis zum 01.12.2006 16 Postkarten von den Findern an den SPD-Ortsverein Reihen zurückgesandt worden. Die Prämierung fand anlässlich der Nikolausveranstaltung durch Ortschaftsrat Michael Kogel statt.

Der Luftballon der 6-jährigen Sophia Uhler flog in den Geburtsort von Papst Benedikt nach Marktl am Inn. Ihr Luftballon legte von Reihen bis nach Marktl 366,6 km zurück.

Der heilige Vater hat nach seiner Rückkehr aus der Türkei Kenntnis von diesem „großen Flug“ erhalten und Sophia in einem Schreiben vom 11. Dezember seine Segenswünsche übermittelt. Hierin heißt es u.a. „Von Herzen erbittet Papst Benedikt XVI. Sophia Uhler und ihrer Familie sowie der Vorsitzenden des SPD-Ortsverein Reihen, Magdalena Fritz und allen, die ihr nahe stehen, Gottes reichen Segen und die Freude des Heiligen Geistes.“ Eine Fotographie Papst Benedikts mit einem Faximiledruck seiner Unterschrift lag dem Schreiben bei.

Die ehrlichen und offenen Bemühungen des Heiligen Vaters im Dialog der Kulturen sowie die liebevolle Geste des Papstes im einzelnen zeigt uns, dass es eine höhere Macht geben muß, die auf wunderbare Weise immer wieder Zeichen setzt.
In diesem Sinne wünscht der SPD-Ortsverein Reihen allen Bürgern ein frohes Weihnachtsfest.

 
 

News -Ticker

Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. "Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. "Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. "In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich für eine leistungsorientierte Förderung einsetzen, die den Herausforderungen wie Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl und der

 

Counter

Besucher:622583
Heute:47
Online:1
 

Wetter-Online