Sinsemer Marie gratuliert neuem SPD-Landtagsabgeordneten

MdB und MdL

Thomas Funk und d'Marie

Besuch über den Wochenmarkt am Burgplatz erregte Aufmerksamkeit

Maries Schlappergosch’ stand nicht still. Vieles hatte sie dem frisch gebackenen SPD-Landtagsabgeordneten, Thomas Funk, „zu verzähle und natirlich“ auch die Sinsheimer Themen an sein Herz zu legen. „Noch der Wahl isch vor der Wahl“, so d’Marie.

Sinsheim hat ja nun bekannterweise drei Abgeordnete. Und an ihren Taten werden sie gemessen werden. Ihnen muss es ja nun gelingen, für die Große Kreisstadt Sinsheim vieles zu fordern und auch zu erreichen.

„Und mir welle alles wisse, was do im Landtag passiert“, so verstärkte d’Marie nochmals ihre Forderungen an Thomas Funk.

Die Marktbesucher in Sinsheim freuten sich auf jeden Fall, einen ihrer Landtagsabgeordneten nicht nur vor der Wahl, sondern auch nach der Wahl „zu Gesicht“ zu bekommen.

Thomas Funk will viele Kräfte bündeln, um das Bestmögliche für die Bürger in Sinsheim zu erreichen. D’Marie von Sinse überreichte bei der Gratulation eine rote Kaffeetasse, mit dem Spruch „Sozialismus ist Arbeit“ (Ausspruch von Friedrich Ebert in seiner Schlussrede auf der Reichskonferenz am 25. November 1918).

Sicherlich wird Thomas Funk immer wieder bei einem Schluck Kaffee aus dieser Tasse sich stärken für viele viele Parlamentssitzungen, die mit viel Sachverstand geleistet werden müssen.

Magdalena Fritz

 
 

News -Ticker

Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. "Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. "Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. "In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

 

Counter

Besucher:622583
Heute:44
Online:1
 

Wetter-Online