SPD Reihen bedachte auch die Kinder, deren Eltern bei der Sinsheimer Tafel einkaufen

Stadtverband

SPD Reihen bedachte auch die Kinder, deren Eltern bei der Sinsheimer Tafel einkaufen

Jedes Kind im Alter von 0 bis 12 Jahren erhält kostenlos eine gut gefüllte Nikolaustüte

Sinsheim (mf) – Eine Spende in Höhe von 300 € unseres Neumitgliedes Frank Langenbacher vom SPD-Stadtverband Sinsheim sowie der Erlös vom Glühwein- und Wurstverkauf am 06.12.2012 bei der Kinderbescherung der SPD in Reihen machten es möglich, dass auch die Kinder von der Sinsheimer Tafel beschenkt werden konnten. In kürzester Zeit wurden 100 Nikolaustüten gefüllt.

Unterstützt wurden wir auch von der Volksbank Kraichgau und der Raiffeisenbank Kraichgau mit Kinder-Streuartikeln sowie von der Metzgerei Bräunling in Reihen durch einen Mengenrabatt.

Peter Volz von der Sinsheimer Tafel e.V. mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeigte sich sehr erfreut über diese spontane Spendenaktion und bedankte sich bei Magdalena Fritz, Gerhard Barth und Hans Gilbert Schroeder. Frank Langenbacher konnte leider wegen einer anderen Verpflichtung nicht teilnehmen. Er ließ aber wissen, dass er noch bei anderen Gelegenheiten „das gerne noch einmal machen will“.

Die Sinsheimer Tafel ist immer wieder, besser ausgedrückt, laufend darauf angewiesen, dass sie Spenden in Form von Lebensmitteln bekommt. Der Kreis der Menschen in Sinsheim, für die ein Einkaufsberechtigungsschein ausgestellt wird, hat sehr zugenommen. Es gibt Tage, da reichen die vorhandenen Lebensmittel nicht aus.

Mit gegenseitigen guten Wünschen verabschiedete man sich in der Sinsheimer Tafel und versprach, für diese Einrichtung zu werben und selbst immer wieder dazu beizutragen, dass für Menschen am Rande unserer Gesellschaft, für sozial Schwache, besser gesorgt wird.

 
 

News -Ticker

Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. "Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. "Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. "In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

 

Counter

Besucher:622583
Heute:44
Online:1
 

Wetter-Online