27.06.2011 in Allgemein

Wohnen und Leben im Alter im ländlichen Raum – Neu für Senioren die Tagesstätte Mayerhöffer in Rohrbach

 

SPD-Ortsvertretung Reihen organisierte Besichtigungs- und Informationsfahrt nach Rohrbach
Die neue Einrichtung einer Tagesstätte für Senioren in Rohrbach vom „Pflegedienst mit Herz“ war das Ziel eines Ausfluges einiger Bürgerinnen von Reihen mit Pfarrer Erhard Schulz von der evangelischen Kirche und dessen Frau, Annette Schulz. Die Organisation oblag Magdalena Fritz von der SPD-Ortsvertretung Reihen, die zudem für reichlich Kuchen und Kaffee für die Hausgäste und die interessierte Gruppe aus Reihen sorgte.

 

27.06.2011 in Veranstaltungen

Praxisbezogene Unterweisung des DB-Kundenberaters Kurt Nungesser – Kritik für die bei gleißender Sonne und Regen ungesch

 

SPD-Ortsvertretung Reihen organisierte Transfer zur Automatenschulung beim Bahnhof Steinsfurt

 

28.04.2011 in AG 60plus

SPD 60 plus zu Gast im Mehrgenerationenhaus PRISMA in Heidelberg

 

Große Begeisterung bei SPD-Gemeinderätin Sabine Reithmeyer und Katja Hinze von der SPD Reihen

Der Einladung der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus sind auch Sinsheimer Genossinnen, nämlich SPD-Gemeinderätin und SPD-Stadtverbandsvorsitzende Sabine Reithmeyer und Katja Hinze von der SPD Reihen gefolgt und zeigten sich von dem Projekt mehr als begeistert.

 

04.04.2011 in MdB und MdL

Sinsemer Marie gratuliert neuem SPD-Landtagsabgeordneten

 
Thomas Funk und d'Marie

Besuch über den Wochenmarkt am Burgplatz erregte Aufmerksamkeit

 

15.03.2011 in Wahlkampftagebuch

Wir stricken…

 
Ute strickt

Was strickt ihr denn da, wollten die jungen Frauen wissen, die vom Café gegenüber aus zugeschaut hatten, dass am Infostand der SPD am Samstag immer eine Frau stand oder saß und strickte. Also kamen sie herüber und erkundigten sich.

 

11.03.2011 in Veranstaltungen

100 Jahre Internationaler Frauentag

 
Tag der Frau Sinsheim

„Sag danke zu der Frau in dir“, empfahl Gabriele Zappel-Lucke, als sie im Rahmen des hundertsten internationalen Frauentages ihr eigens komponiertes Stück auf der Gitarre vortrug. Der Sinsheimer Frauentreff und der Verein Aufbruch hatten in die Stadthalle eingeladen, um 100 Jahre Kampf um Emanzipation und gleiche Rechte gebührend zu feiern.

 

15.02.2011 in Features

SPD-Urgestein Erika Maxara schon lange im Kraichgau integriert

 
Erika Maxara und Thomas Funk

Landtagskandidat Thomas Funk gratulierte zum 85. Geburtstag

Hilsbach (mf) – Gleich doppelten Grund hatten Thomas Funk und Magdalena Fritz als Vetreter der örtlichen sowie der Kreis-SPD, Erika Maxara ihre Aufwartung zu machen: Eben erst konnte die Hilsbacherin ihren 85. Geburtstag feiern. Überdies ist sie seit über 60 Jahren in der SPD engagiert und gehört damit heute zu den ‘Treuesten‘ im SPD-Stadtverband.

 

19.01.2011 in Veranstaltungen

Weihnachtsfeier

 
Thomas Funk und Sabine Reithmeyer mit Carmen Eisenlohr, Siegfried Ozolins, Sieglinde Göschel und Ria Schweizer

Anlässlich ihres ersten Zusammentreffens im neuen Jahr hatten die SPD-Mitglieder in der großen Kreisstadt allen Grund zur Freude: ein gelungenes erstes Jahr als SPD-Stadtverband liegt hinter ihnen, die politische Lage ist vielversprechend und einige von ihnen erwartete eine Auszeichnung.

 

21.12.2010 in Stadtratsfraktion

Haushaltsrede 2011

 

Magdalena Hirzel - SPD-Fraktion im Gemeinderat von Sinsheim
17.12.2010

Stellungnahme der SPD-Fraktion im Gemeinderat von Sinsheim zum Haushalt der Stadt Sinsheim und dem Wirtschaftsplan der Stadtwerke Sinsheim und der Stadtmarketing GmbH für das Jahr 2011.
( Es gilt das gesprochene Wort. )
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
sehr geehrte Mitglieder der Verwaltung und des Gemeinderates,
werte Anwesende,

I. Dank
Lassen Sie mich zunächst der Verwaltungsspitze mit allen Mitarbeitern, dem Leiter der Stadtwerke mit allen Mitarbeitern und der Geschäftsführerin der Stadtmarketing GmbH mit ihrem kleinen Mitarbeiterstab im Namen meiner Fraktion für die vertrauensvolle Zusammenarbeit im laufenden Jahr danken.

II. Finanzsituation
Meine Damen und Herren, unserer finanzielle Situation ist noch angespannter als im letzten Jahr. Mit der Genehmigung des Haushalts 2010 hat uns das Regierungspräsidium zur Auflage gemacht ein Konsolidierungskonzept für unseren Haushalt zu entwickeln, das auch eine Erhöhung der Einnahmen des Verwaltungshaushalts beinhaltet.
Schon in meiner Haushaltsrede zum laufenden Jahr war ich darauf eingegangen, dass die Erhöhung von Steuern und Gebühren für das kommende Jahr unumgänglich sein wird.

 

10.12.2010 in Veranstaltungen

Kinderbescherung der SPD Reihen am Nikolausabend

 

Ortschaftsrat Reihen unterstützte zum ersten Mal die Kinderbescherung am Nikolausabend

38 Sponsoren in Reihen, Steinsfurt und Sinsheim spendeten;
die größte SPD-Aktion in diesem Jahr

 

News -Ticker

Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. "Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. "Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. "Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen - das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Interview mit Andrea Nahles mit der Passauer Neuen Presse Die SPD-Fraktionsvorsitzende erklärt, warum die SPD in den Sondierungsgesprächen 80 Prozent ihrer Forderungen erreicht hat. Dieser Erfolg gelte insbesondere für Rente, Pflege, Arbeit und Bildung. Das gesamte Interview finden Sie auf spdfraktion.de

 

Counter

Besucher:622583
Heute:36
Online:1
 

Wetter-Online