16.05.2007 in Pressemitteilungen

5. Sinsheimer Firmen- und Vereinsabend auf dem Fohlenmarkt

 

Mitgliedertreff des SPD-Stadtverbandes Sinsheim mit seinen Stadtteil-Ortsvereinen Eschelbach, Dühren, Hoffenheim, Reihen, Rohrbach, Sinsheim, Steinsfurt, Waldangelloch
Sinsheim (mf) - Für die Mitglieder der SPD in Sinsheim und den Stadtteilen sind bereits durch den Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Sinsheim Plätze für den 5. Sinsheimer Firmen- und Vereinsabend am 21.05.2007 ab 19.oo Uhr reserviert worden.
Die über 100jährige Tradition des Fohlenmarktes ist eine sehr gute Gelegenheit der Begegnung. Das ansprechende Programm verspricht einige schöne und unterhaltsame Stunden.

 

02.04.2007 in Pressemitteilungen

Autobahnpolizei am Brennpunkt Sinsheim auch in Zukunft gefordert

 

Prof. Gert Weisskirchen, MdB für Erhalt der Autobahnpolizei Sinsheim
Sinsheim (so) - Zu einem Informationsgespräch zum Erhalt des Autobahnpolizeistandortes Sinsheim hatte Fred Frank, der stellvertretende Kreisvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft 60+ den Bundestagsabgeordneten Professor Gert Weisskirchen nach Sinsheim eingeladen. Stadtrat Adolf Skrobanek verwies auf die ungeklärte Situation des seit Dezember 1967 bestehende Autobahnpolizeireviers Sinsheim. In Briefen an Landtagsabgeordnete Elke Brunnemer, Oberbürgermeister Rolf Geinert und Bürgermeister Keßler äußerte er seine Sorge, dass das Schicksal der Dienststelle besiegelt scheint.

 

19.02.2007 in Pressemitteilungen

Thema: Müllverbrennung im Rhein-Neckar-Kreis

 

Müllverbrennung
Helmut Beck:"Miteinander verhandeln ist allemal besser als miteinander streiten."
Vor zahlreichen Interessenten informierten die vier Referenten - Florian Knappe (BUND-Dossenheim), Uli Sckerl (Grüne), Frank Mentrup (SPD-Mannheim) und Fred Hermann (SPD-Dossenheim) am vergangenen Freitag (16.02.07) in der Löwenscheuer über die aktuelle Diskussion zum Bau einer Müllverbrennungsanlage (MVA) im Rhein-Neckar-Kreis. Im Mittelpunkt standen dabei Informationen über bisher wenig erwähnte Aspekte wie Ökologie und Konkurrenzkampf im hochprofitablen Markt der Müllentsorgung.

Müllmarkt:
Aufgrund gesetzlicher Änderungen ist die Restmüllentsorgung in Verbrennungsanlagen in den letzten zwei Jahren ein hochprofitables Geschäft geworden.

 

30.01.2007 in Pressemitteilungen

SPD-Basis setzt sich kritisch mit der Bundes- und Landespolitik auseinander

 

Mehr Selbstbewusstsein fordert der Generalsekretär der SPD Baden-Württemberg, MdB Jörg Tauss von den Mitgliedern und Mandatsträgern

Sinsheim (mf) - Die erste Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbandes Sinsheim im Neuen Jahr fand in Sinsheim in der „Linde“ statt. Generalsekretär der SPD Baden-Württemberg, MdB Jörg Tauss war überpünktlich eingetroffen und freute sich auf seine erste Begegnung in seinem neuen Amt mit den Sinsheimer Mitgliedern.

 

22.01.2007 in Pressemitteilungen

Redebeiträge erinnerten an Realität im Alltag

 

Gelungene Winterfeier des SPD-Stadtverbandes Sinsheim mit den Ortsvereinen, Dühren, Hoffenheim, Sinsheim, Rohrbach, Reihen, Steinsfurt
Trauer um Anneliese Bauer aus Sinsheim mit ihren vielfältigen ehrenamtlichen Aufgaben

Sinsheim (mf) - Stadtverbandsvorsitzender Siegfried Ozolins begrüßte nicht nur die zahlreich anwesenden Mitglieder, Freunde, Helferinnen und Helfer der SPD-Aktivitäten, sondern würdigte durch eine Gedenkminute das verstorbene Mitglied Anneliese Bauer. Diejenigen, die sie kannten und bei der ersten Winterfeier noch erlebt hatten, waren über ihren Tod sehr traurig.
Ein besonderer Gruß ging an den ehemaligen SPD-Landtagsabgeordneten Helmut Göschel sowie an Bürgermeister Achim Keßler. Die Aufgaben waren an diesem Abend gut aufgeteilt; Oberbürgermeister Rolf Geinert entschuldigt für seine Teilnahme bei der Innungsveranstaltung am gleichen Abend. Ortsvereinsvorsitzende, Stadträte und Ortschaftsräte nahmen gerne diesen geselligen Abend wahr.

Der Kreisverband Rhein-Neckar war durch den stellvertretenden Vorsitzenden, Thomas Funk vertreten und MdB Prof. Gert Weisskirchen ließ es sich nicht nehmen, nach einem arbeitsreichen Tag in Brüssel nicht nur die SPD in Wiesenbach an diesem Abend sondern auch noch die Veranstaltung des SPD-Stadtverbandes Sinsheim durch sein Kommen entsprechend zu würdigen.

 

18.12.2006 in Pressemitteilungen

Segensgrüße von Papst Benedikt aus dem Vatikan an die Gewinnerin des Luftballonwettbewerbs des SPD-Ortsvereins Reihen

 

Es geschehen noch Zeichen und Wunder .......
Sinsheim-Reihen (mf) - Der SPD-Ortsverein Reihen veranstaltete anlässlich des Dorffestes am 26./27.08.2006 einen Luftballonwettbewerb für Kinder. Von einigen Hundert Ballons sind in der Zeit bis zum 01.12.2006 16 Postkarten von den Findern an den SPD-Ortsverein Reihen zurückgesandt worden. Die Prämierung fand anlässlich der Nikolausveranstaltung durch Ortschaftsrat Michael Kogel statt.

Der Luftballon der 6-jährigen Sophia Uhler flog in den Geburtsort von Papst Benedikt nach Marktl am Inn. Ihr Luftballon legte von Reihen bis nach Marktl 366,6 km zurück.

 

27.11.2006 in Pressemitteilungen

Kritische Auseinandersetzung im SPD-Stadtverband mit der Organisationsarbeit

 

Mandatsträger und Mitglieder erleben eine anregende Streitkultur
Sinsheim (mf) - SPD-Stadtverbandsvorsitzender Siegfried Ozolins begrüßte die anwesenden Mitglieder und Mandatsträger.
Erfreut stellte Siegfried Ozolins das große Interesse der Mitglieder an der
Sitzung fest; bedauerte aber auch, dass einige wenige Ortsvereine nicht vertreten waren.
In seinen Ausführungen zum anstehenden Kreisparteitag in Sinsheim-Rohrbach wies Siegfried Ozolins auf die Besonderheiten der Konferenz im Sinsheimer Raum am 25.11.2006 hin.

 

20.11.2006 in Pressemitteilungen

Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus besuchte den Landtag in Stuttgart

 

Fred Frank vom Seniorentreff Sinsheim im Gespräch mit Ute Vogt
Sinsheim (mf) - Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 Plus des Kreisverbandes Rhein-Neckar, dem Fred Frank als stellvertretender Vorsitzender angehört, besuchte auf Einladung der Landtagsabgeordneten Rosa Grünstein und Hans-Georg Junginger den Landtag von Baden-Württemberg.

 

News -Ticker

Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. "Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. "Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. "Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen - das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Interview mit Andrea Nahles mit der Passauer Neuen Presse Die SPD-Fraktionsvorsitzende erklärt, warum die SPD in den Sondierungsgesprächen 80 Prozent ihrer Forderungen erreicht hat. Dieser Erfolg gelte insbesondere für Rente, Pflege, Arbeit und Bildung. Das gesamte Interview finden Sie auf spdfraktion.de

 

Counter

Besucher:622583
Heute:18
Online:1
 

Wetter-Online