Fraktionsklausur: Kernstadtgestaltung und zukunftsgerechten Wohnungsbau

Fraktion

Sinsheim. Im Rahmen einer Gemeinderat-Fraktionsklausur 2017 mit den Mitgliedern des Stadtverbandsvorstandes ging es bei den Sinsheimer Sozialdemokraten hauptsächlich um die Themen Kernstadtgestaltung sowie zukunftsgerechten Wohnungsbau.

Sinsheim benötigt Entwicklungslinien, an denen sich die Entscheider orientieren können, so die einhellige Auffassung. Das Verfolgen einer konsequenten Stadtentwicklung, das die Menschen in der Innenstadt und nicht den Verkehr in den Mittelpunkt stellt, ist in Sinsheim kaum zu erkennen. „Als Große Kreisstadt müssen wir die Kernstadtentwicklung als Marketinginstrument nutzen“, so Fraktionsvorsitzender Michael Czink.

Gesamtkonzept für Innenstadt entwickeln

„Eine zeitgemäße und attraktive Innenstadt braucht auch ein ansprechendes Event-Shopping “, meinte Stadtverbandsvorsitzender Harald Blum. Dies beinhaltet weiterhin die mittel- und langfristige Zielsetzung, die Hauptstraße in eine Fußgängerzone umzuwandeln. Hierfür ist es notwendig ein fachliches und planerisches Gesamtkonzept für die Innenstadt zu entwickelt, um langfristig die beste und die attraktivste Lösungen zu finden. Die SPD wird diesbezüglich ihrer Idee Nachdruck verleihen.

Als weitere Themen wurden der soziale Wohnungsbau sowie die seniorengerechten Wohnformen besprochen. Der soziale Wohnungsbau ist wichtig genauso wie die Förderung von Wohnungseigentum, so einstimmig die SPD-Fraktion. Die demographische Entwicklung erfordert den Ausbau von seniorengerechten Wohnungen auch in der Innenstadt, um so einer  möglichen Versorgungslücke entgegenzuwirken.

Die SPD ist bereit, diesen Bereich gerne mit den Einwohnern zu diskutieren und an einer interessengerechten Lösung zu arbeiten.

 

 
 

News -Ticker

Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten - AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz - der Schulpolitik - zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. "Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27
#SPDerneuern.
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

 

Counter

Besucher:622583
Heute:43
Online:1
 

Wetter-Online