SPD-Stadtrat und ehemaliger Chef der Autobahnpolizeidienststelle Sinsheim wurde am 9. Februar 2010 SIEBZIG

Features


Adolf Skrobanek

Fröhlicher, natur- und tierliebender Mensch erfreut sich auch weiterhin an seinem „Un-Ruhestand“

Wer Adolf Skrobanek kennt und mit ihm ins Gespräch kommt, gewinnt sofort von der positiven Lebenseinstellung dieses Sozialdemokraten, denn er lebt und handelt tagtäglich danach.

Wer die vielen vielen Geschichten von Adolf Skrobanek gelesen hat, fragt sich doch immer wieder, oder besser gesagt ihn, wann er denn endlich „sein Buch schreiben und herausgeben“ wird.

Wer von Adolf Skrobanek einen menschlichen Rat möchte, geht auf alle Fälle mit hocherhobenem Kopf und seelisch gestärkt von dannen. Seine eigene Lebensgeschichte und seine eigene durchlebte Krankheit macht ihn zum „Seelsorger von Menschen“, die ihn auch immer wieder gerne beanspruchen.

Wer Adolf Skrobanek von seiner politischen Seite kennt, weiß, dass er ein Verfechter der Sozialdemokratie ist, schließlich gehört er auch noch zu dem Personenkreis, der unter den Repressalien einer Diktatur als Kind gelitten hat.

Wer Adolf Skrobanek als Familienvater kennt, nimmt sich auch gerne ein Beispiel an seinen liebenswerten, sich jeder Situation stellenden Handlungen.

Wer Adolf Skrobanek kennt, kennt auch seine große Liebe zu Umwelt und Tier. Im häuslichen Bereich gehören dazu das „kleine Julchen“, viele farbig-glitzernde Kois und natürlich alle Vögel und Tierchen, die sich in seinem Garten tummeln.

.... und zuletzt oder zuerst, wer Adolf Skrobanek kennt, weiß um seine große Liebe zu seiner Frau Inge, mit der er in 2013 Jahren die Goldene Hochzeit feiern will. Es sei ihm nach Gottes Willen gegönnt.

Deshalb habe ich mich auch gerne in die Reihe der Gratulanten, in die Reihe der Freundinnen und Freunde eingereiht mit einer roten Rose, die nie verblüht.

Magdalena Fritz

 
 

News -Ticker

Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. "Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt "Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?" um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. "Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus - vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben

Am 22.11.2017 hat der Initiativkreis Forum Recht Karlsruhe, vertreten durch den Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup und den früheren Richter am Bundesgerichtshof, Prof. Günter Hirsch, die vom Bund mit 200.000 Euro finanzierte Machbarkeitsstudie zur Einrichtung des Forum Recht in Karlsruhe an Bundestagsabgeordnete übergeben. Diese Studie ist ein bedeutender Schritt zur Realisierung dieses gesellschaftlich wichtigen Projektes. "Das

Das heutige Urteil des UN-Jugoslawientribunals macht die Toten von Srebrenica nicht mehr lebendig. Die Verurteilung des damaligen Oberkommandierenden Ratko Mladic zu einer lebenslangen Haftstrafe bedeutet jedoch einen Sieg des internationalen Rechts und Gerechtigkeit für alle Opfer und Hinterbliebenen. "Die Anklage gegen Ratko Mladic lautete auf Genozid, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen. Die Taten von

 

Counter

Besucher:622583
Heute:49
Online:1
 

Wetter-Online