Gemeinderatswahl 2019: Unser Team für Sinsheim

Die ehrenamtlichen Mitglieder des Gemeinderates werden von den Bürgerinnen und Bürgern auf fünf Jahre gewählt. In Sinsheim kommt die sogenannte „unechte Teilortswahl“ zum Einsatz. Hier finden Sie alle Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für die Stadt Sinsheim und ihre Stadtteile.

 

Sinsheim Platz 1: Michael Czink

  • Selbstständiger Mediengestalter
  • Hobbys: Laufen (Marathonläufer), Sport allgemein, Fußball speziell, Kommunalpolitik
  • Einsatz: 20 Jahre Stadtrat in Sinsheim, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion, Aufsichtsrat der Baugenossenschaft Sinsheim, Mitglied und aktiv in verschiedenen örtlichen Vereinen, Organisator Kraichgau-Lauf, Herausgeber Sportmagazin FUSSBALLregional, Betreiber der Internetseite FuPa.net/Baden, Mitglied im VDS ( Verb. Deutsch. Sportjournalisten)
  • Schwerpunkte: Zukunftsorientierte Stadtentwicklung, nachhaltige Verkehrsplanung in und um Sinsheim, Arbeitsmarktpolitik fördern, Weiterentwicklung der Sport- und Tourismusstadt, Sinsheim als Mittelzentrum stärken, Innenstadt attraktiv und liebenswert gestalten, Ökonomie und Ökologie in Einklang bringen.
  • Ziele: Junge Familien und nachfolgenden Generationen Perspektiven in Sinsheim geben, bezahlbaren Wohnraum schaffen, Verkehrsentlastung der Innenstadt und Ortskerne, Solide Finanzen sind die Grundlage allen Tuns, Gemeinderat verkleinern, die guten Standards in den Kinder- und Bildungseinrichtungen erhalten und zukunftsfähig machen
  • Weniger diskutieren – mehr tun!
 

Sinsheim Platz 2: Helmut Göschel

Lehrer im Ruhestand

 

Sinsheim Platz 3: Monika Möhring

Rentnerin

 

Sinsheim Platz 4: Jens-Jochen Roth

Diplom-Betriebswirt

 

Sinsheim Platz 5: Klaudia Nagelpusch

Hausfrau

 

Sinsheim Platz 6: Hans-Gilbert Schröder

Rentner

 

Sinsheim Platz 7: Carmen Eisenlohr

  • Lehrerin im Ruhestand
  • Hobbys: Musik, Kunst, Gartenpflege
  • Einsatz: Kath. Kirchenchor, Vorsitzende Förderverein der Theodor-Heuss-Schule, Begleitung von Flüchtlingen
  • Schwerpunkte: Zusammenleben der Generationen, Bildung in jedem Alter, Integration, bezahlbares Wohnen, Stadtplanung
  • Ziele: Kindergärten, Schulen, VHS, Gute Verkehrsplanung, weitere Verbesserung des ÖPNV
  • PS: Erhalt und Pflege von Streuobstwiesen, Rad- und Wanderwegen
 

Sinsheim Platz 8: Pierre Volk

Bürokaufmann

 

Sinsheim Platz 9: Wolfgang Leucht

  • Rentner
  • Einsatz: Vorsitzender DGB OV Kraichgau, Kirchengemeinderat ev. Kirche Sinsheim, Gewerkschaft IGM, Gospelchor Sinsheim, Sportverein Zuzenhausen, Randi e.V. Hilfe zur Selbsthilfe in Indien
  • Interessen: Kultur, Nahverkehr, Radwege, Lärmschutz (Autobahn A6 und B292)
  • Ziele: Bezahlbarer Wohnraum, kostenlose Krippen- und Kindergartenplätze, Sinsheim liebens- und lebenswert machen für Jung und Alt, Besseres Miteinander der verschiedenen Nationalitäten und Religionen
 

Adersbach: Benjamin Samuel

  • Bankbetriebswirt
  • Hobbys: Musizieren, Renovieren/Sanieren
  • Aktives Mitglied im Musikverein Hilsbach, Kassenprüfer im Bürgerkreis für psychosoziale Arbeit
  • Schwerpunkte: Stärkung Wirtschaftsstandort und Attraktivität Sinsheims, Verkehrsverlagerung aus Wohn- und Stadtgebieten heraus, Sicherheit in der Öffentlichkeit, Baugebiete
  • Ziele: Ausbau der Verkehrstrassen außerhalb bebauter Gebiete, Verkehrsberuhigung der Innenstadt/Orte, Stärkung ÖPNV, Rad-/Fußwege zwischen den Orten, Attraktivität Sinsheims für jüngere Generationen fördern, Fußwege von Schülern absichern, Personensicherheit, Erschließung von bezahlbaren Bauplätzen, Kennzeichen SNH
  • Weniger diskutieren, mehr tun!
 

Dühren Platz 1: Harald Blum

  • Diplom-Sozialpädagoge (FH)
  • Hobbys: Schwimmen, Hochwasserschutz, Politik, Modellbahn, Mein Hund
  • Einsatz: DLRG, Akademie Hochwasserschutz, Mitgliedschaft im Obst-und Gartenbauverein, DRK
  • Interessen: Stadtentwicklung, Verkehr, Sozialpolitik in der Kommune
  • Ziele: Umwelt und Naturschutz, Tierschutz, Verkehr in der Innenstadt, Entwicklung der Stadt und meines Stadtteils
  • Soziale Gerechtigkeit, Umwelt/Klimaschutz
 

Dühren Platz 2: Alexander Brehm

Industriemeister

 

Dühren Platz 3: Michael Kirsch

Ausbilder für Lernbehinderte

 

Eschelbach Platz 1: Marianne Meißner

Groß- und Handelskauffrau

 

Eschelbach Platz 2: Cornelia Winnes

Fachlehrerin

 

Eschelbach Platz 3: Ulrike Beckmann

Bilanzbuchhalterin

 

Hasselbach Platz 1: Dorothea Vogt

Rentnerin

 

Hasselbach Platz 2: Christian Karl

Chemielaborant

 

Hilsbach: Erika Wille-Malcher

Diplom-Ingeneurin Elektrotechnik

 

Hoffenheim Platz 1: Siegbert Eichstädter

Rentner

 

Hoffenheim Platz 2: Valentuna Lapiak

Gastwirtin

 

Hoffenheim Platz 3: Olaf Pauls

Dachdecker

 

Hoffenheim Platz 4: Alwin Bazinek

Selbstständiger Musiker

 

Reihen Platz 1: Toralf Hinze

Koch, Gastronom

 

Reihen Platz 2: Gerhard Barth

  • Rentner
  • Hobbys:  Tischtennis, Fahrrad fahren, wandern, Chor, Haus, Garten und Teich
  • Einsatz: Ortschaftsrat im Stadtteil Reihen, Mitglied im Vereinsausschuss von TTC-Reihen e.V. und Männergesangverein MGV 1899 Reihen e.V., Mitglied in der SPD, der TSG 1899 Hoffenheim und dem Förderverein des SV Reihen; Rechtssauschussvorsitzender des TT-Bezirkes Sinsheim
  • Schwerpunkte: Heimattage des Landes Baden-Württemberg 2020 in Sinsheim müssen SNH voranbringen, Verbesserung der Verkehrssituation in und um Sinsheim, Maßnahmen zur Aufwertung Innenstadt, Ansiedelung von Firmen
  • Ziele: Förderung der Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum, Betreutes Wohnen auch in den Stadtteilen ermöglichen, Förderung und Unterstützung der Vereine, Gestaltung und Strukturverbesserung des Stadtzentrums, Pflege und Erhalt der Öffentlichen Einrichtungen, Anlagen und Straßen, Erhalt und Förderung der Schulen, Bereitstellung von bezahlbarem Bauland auch im Stadtkern um den Landschaftsverbrauch einzudämmen, schnelles Internet für alle Haushalte.
  • Das Interesse und das Engagement der Bürger für den sozialen Frieden, die Freiheit und die Umwelt muss geweckt werden. Den Radikalen von links und rechts kann dadurch der Nährboden entzogen werden.

 

Rohrbach Platz 1: Sibylle Waibel

Realschullehrerin

 

Rohrbach Platz 2: Olivier Mannschott

Krankenpfleger

 

Rohrbach Platz 3: Alexandra Wesolowski

Gesundheits- und Krankenpflegerin

 

Steinsfurt Platz 1: Sven Göhner

Mediengestalter

 

Steinsfurt Platz 2: Sarah Funk

Zahnmedizinische Fachkraft

 

Waldangelloch Platz 1: Jürgen Schön

Diplom-Geologe

 

Waldangelloch Platz 2: Joachim König

Selbstständiger Versicherungsmakler

 

Waldangelloch Platz 3: Sascha Bürkel

Industriefachwirt

 

Weiler Platz 1: Seza Serbest-Olgun

Rechtsanwältin

 

Weiler Platz 2: Timo Ernst Dippel

Industriemechaniker