Weihnachtsfeier

Veranstaltungen

Thomas Funk und Sabine Reithmeyer mit Carmen Eisenlohr, Siegfried Ozolins, Sieglinde Göschel und Ria Schweizer

Anlässlich ihres ersten Zusammentreffens im neuen Jahr hatten die SPD-Mitglieder in der großen Kreisstadt allen Grund zur Freude: ein gelungenes erstes Jahr als SPD-Stadtverband liegt hinter ihnen, die politische Lage ist vielversprechend und einige von ihnen erwartete eine Auszeichnung.

SPD-Landtagskandidat Thomas Funk nutzte die Gelegenheit, auf die anstehende Landtagswahl einzustimmen und verdiente Mitglieder zu ehren. Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Ria Schweizer und Sieglinde Göschel ausgezeichnet. Sie waren 1985 der Sozialdemokratie beigetreten. Die Kanzlerschaft Helmut Schmidts stand bei Carmen Eisenlohr Pate, die bereits seit 30 Jahre der SPD verbunden ist. Siegfried Ozolins wurde für seine langjährige Vorstandsarbeit gewürdigt. Alle vier erhielten kleine Präsente und eine Urkunde.

 
 

News -Ticker

Berlin direkt - Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. "Angesichts der

An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. "Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Katja Mast äußert sich zum erneuten Vorstoß aus Reihen der CSU zur Anhebung der Verdienstgrenzen bei Minijobs. "Die Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs ist aus gutem Grund nicht vorgesehen. Es gibt dafür keine Vereinbarung im Koalitionsvertrag. Uns von der SPD geht es um voll sozialversicherungspflichtige Beschäftigung." Statement von Katja Mast auf spdfraktion.de

 

Counter

Besucher:622583
Heute:19
Online:2
 

Wetter-Online