Harald Blum erhielt Bundesverdienstkreuz

Pressemitteilungen

Bundesverdienstkreuz 1. Klasse durch Ministerpräsident Roland Koch in Wiesbaden verliehen
Harald Blum ist seit 1997 Präsident der DLRG im Land Hessen
Friedhelm Brehm vom SPD-Ortsverein Dühren war bei der Verleihung zugegen
Sinsheim (mf) – Der SPD-Stadtverband Sinsheim und die SPD-Gemeinderatsfraktion gratulieren dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden von Dühren, Harald Blum für die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse, welches ihm heute von Ministerpräsident Roland Koch im Auftrag von Bundespräsident Horst Köhler verliehen wurde. Harald Blum ist seit 1997 Präsident der DLRG im Land Hessen und hat hier hervorragendes geleistet; vor dieser Zeit war Harald Blum Vizepräsident, Vorsitzender des Kreisverbandes Bergstraße und der Gruppe in seiner Heimatstadt Hirschhorn. In der DLRG-Jugend Hessen begleitete er in den achtziger Jahren mehrere Ressorts unter anderem den Vorsitz. In Hirschhorn wie seit 1996 in Sinsheim ist und war ihm die Kommunalpolitik immer wichtig, so war er 1972 Mitbegründer des Jugendzentrums in Hirschhorn.

„Mit Harald Blum als Präsident des Landesverbandes Hessen der DLRG konnten wichtige Projekte realisiert werden, die ohne sein Engagement wohl nie zustande gekommen wären“, so Ministerpräsident Koch. Der qualifizierte Wasserrettungsdienst am Edersee oder die Gründung der Stiftung Wasserrettung in Hessen sind Beispiele.

An der Feierstunde nahmen u. a. SPD-Alt-Stadtrat Friedhelm Brehm sowie die Bürgermeisterin der Stadt Hirschhorn, Ute Stenger, aus deren Kommune Harald Blum stammt, in Wiesbaden teil.

Im Anschluss an die Verleihung fand ein Empfang des DLRG-Landesverbandes mit vielen Gästen und Weggefährten des Geehrten statt.

Der Sozialpädagoge war lange Zeit Erziehungsleiter im Jugendstift, gründete 2003 selbst eine Jugendhilfeeinrichtung in Eppelheim, baute mit seiner Gattin die Firma Hygienemanagement auf und ist heute für USS Sinsheim in der Theodor Heuss-Schule für die Berufseinstiegsbegleitung zuständig.

Das Foto zeigt Harald Blum bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes durch Ministerpräsident Roland Koch in Hessen, die Mutter sowie die Ehefrau von Harald Blum.

 
 

News -Ticker

Berlin direkt - Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. "Angesichts der

An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. "Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Katja Mast äußert sich zum erneuten Vorstoß aus Reihen der CSU zur Anhebung der Verdienstgrenzen bei Minijobs. "Die Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs ist aus gutem Grund nicht vorgesehen. Es gibt dafür keine Vereinbarung im Koalitionsvertrag. Uns von der SPD geht es um voll sozialversicherungspflichtige Beschäftigung." Statement von Katja Mast auf spdfraktion.de

 

Counter

Besucher:622583
Heute:21
Online:2
 

Wetter-Online