14.02.2024 in Aus dem Parteileben von SPD Landesverband

Politischer Aschermittwoch der SPD Baden-Württemberg in Ludwigsburg

 
Der Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg Andreas Stoch, der Europaabgeordnete der SPD Baden-Württemberg René Repasi und der Generalsekretär der SPD Kevin Kühnert laufen beim Politischen Aschermittwoch der SPD Baden-Württemberg 2024 in die Halle.

Die SPD Baden-Württemberg hat zum politischen Aschermittwoch nach Ludwigsburg geladen. Bei zünftiger Musik und deftigem Essen folgten rund 500 begeisterte Gäste den angriffslustigen Aschermittwochsreden von SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert und SPD-Landeschef Andreas Stoch.

Stoch ging in seiner Rede hart mit der Landesregierung ins Gericht: „Grün-Schwarz hat dieses Land auf Verschleiß gefahren. Bei Kitas und Ganztag sind wir fast schon ein deutsches Entwicklungsland. Selbst in der Wirtschaft können wir nicht ewig vom alten Ruhm abbeißen. Der Automobilmarkt ist in gewaltigem Umbruch, die Transformation eine Riesenaufgabe. Andere Länder sorgen für eine aktive Industrie- und Strukturpolitik. Grün-Schwarz kommt nicht aus der Zuschauerrolle, auch nicht beim Fachkräftemangel.“

13.02.2024 in Wahlen von SPD Landesverband

Kommunalwahl 2024

 
In weißer Schrift auf rotem Grund steht: VOR ORT. FÜR DICH. In einem weißen Störer rechts oben steht mit weißer Schrift auf rotem Grund: Kommunalwahl am 9. Juni 2024. Links und rechts zeigen schwarze und weiße Pfeile in die Mitte.

Am 9. Juni finden in Baden-Württemberg die Kommunalwahlen statt. Gewählt werden die Mitglieder der Kreis-, Gemeinde- und Ortschaftsräte sowie in der Region Stuttgart die Mitglieder der Regionalversammlung.

In unseren Städten, Gemeinden und Landkreisen schlägt die Herzkammer unserer Demokratie. Vor Ort lässt sich sozialdemokratische Politik konkret umsetzen – sei es bei der Kinderbetreuung, dem Umweltschutz oder der Verkehrspolitik. Aber auch für die Lösungen der großen Herausforderungen unserer Zeit wie dem Klimawandel, der zerfallenden Friedensordnung in Europa und dem Auseinanderdriften unserer Gesellschaft ist die kommunale Ebene unerlässlich.

08.02.2024 in Veranstaltungen

Am Samstag steht Sinsheim zusammen

 

06.02.2024 in Ankündigungen

Aufstehen für die Demokratie!

 

Deutschland ist in Sorge um seine freiheitlich-demokratische Grundordnung. Vielerorts gehen Bürger:innen auf die Straße um eindeutig Stellung zu beziehen gegen jene Kräfte, die mit Hass und Hetze Unfrieden stiften und unsere Republik in ihrem Sinne „umbauen“ wollen.

Rechtspopulisten aller Art bedrohen unter dem Stichwort "Remigration" unverhohlen sowohl das Leben geflüchteter und eingereister Menschen als auch deutsche Staatsbürger, die ausländische Wurzeln haben oder ausländische Mitmenschen unterstützen.

Das Grundgesetz und die staatliche Ordnung, die allen in Deutschland lebenden Menschen ein Leben in Würde und Freiheit garantieren soll, soll umgeschrieben werden. Demokratische Grundrechte wie Freiheit, Menschenwürde, Demokratie, Rechtsstaatsprinzip oder Pressefreiheit würden eingeschränkt. 

Das wollen wir uns nicht gefallen lassen Deshalb rufen wir die Sinsheimer Bürgerschaft auf, sich am Samstag, den 10. Februar 2024 ab 11 Uhr vor der Dr. Sieber-Halle zu versammeln unter dem Motto: "Sinsheim ist bunt."

 

Den Aufruf unterzeichnen Sinsheimer Akteure verschiedenster Bereiche aus 

Kirchen

> Ev. Kirchengemeinde, Ev. Kirchenbezirk, Kath. Seelsorgeeinheit, Kath. Dekanat, Kath. Frauengemeinschaft (kfd), Arbeitskreis Christlicher Kirchen, Fathi Cami Moschee

Kultur

> Alte Synagoge Steinsfurt e.V., Freunde Sinsheimer Geschichte e.V. , Cinema Paradiso e.V.

Naturschutz

> Nabu, NaturFreunde Schwarzbachtal, Obst-und Gartenbauverein Region Unterer Neckar 

Politik/Verbände

> B‘90/Grüne, CDU, SPD, Freie Wähler und ihre Wahlkreisabgeordneten sowie DGB 

Soziales

> Sinsheimer Arbeitsgemeinschaft Migration (SAM) e.V. , Bündnis für Toleranz, DRK Dühren, DreamCenter Sozialwerk e.V., DPSG Pfadfinder Sinsheim-Rohrbach, FrauenTreff, Folkloretanzkreis "Sinsheimer Tanzschuh", Förderverein der Carl-Orff-Schule "Brücke e.V.", JugendMobil (JuMo)

Sport

> TSG 1899 Hoffenheim, SV Sinsheim, TV Sinsheim, Schachfreunde Botvinnik