Winterfeier des SPD-Stadtverbandes mit Ortsvereinen

Veranstaltungen

Winterfeier des SPD-Stadtverbandes Sinsheim mit den Stadtteil-Ortsvereinen wird zur Tradition - Rahmenprogamm wird von den Teilnehmern gestaltet
Sinsheim (mf) – Zur gemeinsamen Winterfeier des SPD-Stadtverbandes Sinsheim und der Stadtteil-Ortsvereine am 18.01.2008 um 19.oo Uhr im Mühltalrestaurant in Reihen werden nicht nur alle Mitglieder, sondern auch Freunde, Bekannte, Helferinnen und Helfer eingeladen. Nach den bereits vorliegenden Anmeldungen ist zu schließen, dass auch diese Veranstaltung zur guten Tradition der SPD gehört.

Die musikalische Umrahmung gestaltet Opa Heisig mit seinen beiden Kids Anja und Nikolai. Auch in diesem Jahr findet wieder die bei derartigen Festen beliebte Tombola statt, deren reichhaltige Bestückung für Unterhaltung und Spannung sorgt. Aber auch die Lieder- und Textbeiträge von Mitgliedern bzw. Teilnehmern gehören dazu. Ungeahnte Talente treten an diesem Abend auf.

Dabei sollen die SPD-Mitglieder und Gäste von einem „guten Essen in familiärer Stimmung“ verwöhnt werden. Die Gastronomen Toralf und Katja Hinze haben versprochen, auch in diesem Jahr ihr Bestes zu geben.

Als Gäste werden unter anderem Oberbürgermeister Rolf Geinert, Bürgermeister Achim Keßler, Bundestagsabgeordneter Prof. Gert Weisskirchen, der ehemalige Landtagsabgeordnete Helmut Göschel, der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Thomas Funk, Fred Frank von den SPD-Senioren 60 Plus und die SPD-Fraktionsvorsitzende Magdalena Hirzel, sowie Monika Fleischer für den DGB Sinsheim erwartet.

Selbstverständlich sind alle interessierten Bürger gern gesehene Gäste an diesem Abend. Anmeldungen werden vom SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Siegfried Ozolins, Tel. Nr. 07261/5273 und der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden in Reihen, Magdalena Fritz Tel. Nr. 07261/62170 entgegengenommen. Aber auch spontane Besucher sind willkommen.

 
 

News -Ticker

Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt - unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. "Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19
Starke Familien.
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. "Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

 

Counter

Besucher:622583
Heute:5
Online:1
 

Wetter-Online