SPD Stadtverband Sinsheim

Zum Tag der "freien Literaturauswahl"

Veröffentlicht am 10.05.2023 in Stadtverband

Lesen bildet – umso mehr, wenn es keine Beschränkungen und ungehinderten Zugang gibt. Der Tag des (freien) Buches erinnert seit seiner Einführung 1983 an staatliche Zensur und Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten, mit der am 10. Mai 1933 in 22 Städten zehntausende Bücher unliebsamer Schriftsteller konfisziert und verbrannt wurden.

Wie gut, dass wir heutzutage frei sind, zu lesen, was, wann und wo wir wollen – findet auch die lesehungrige Besatzung der SPD-Jubiläums-Ape.