„Pizza & Politik“ mit Lars Castellucci in Sinsheim

Stadtverband

„Pizza & Politik“ mit Lars Castellucci in Sinsheim
Junge Leute diskutieren mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten im IG Metall-Haus
 
Über 60 junge Menschen waren der Einladung zu „Pizza & Politik“ von Lars Castellucci gefolgt, dem örtlichen SPD-Bundestagsabgeordneten. Im IG Metall-Haus in Sinsheim diskutierten sie mit dem Politiker über Europa, Inklusion und die Bundestagswahl im September. „Junge Leute muss man nicht für Politik begeistern, ganz viele sind das schon. Man muss ihnen aber echte Beteiligungsmöglichkeiten bieten“, so Castellucci, der sich sehr über den großen Andrang zu „Pizza & Politik“ freute. Das Format fand zum ersten Mal in Sinsheim statt. Dabei waren auch junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Eberbach und anderen Orten der Umgebung.
 
Lars Castellucci trifft sich regelmäßig mit Jugendlichen aus der Region und spricht mit ihnen über die Themen, die sie gerade bewegen. Dazu gibt es Pizza und kalte Getränke. Das nächste „Pizza & Politik“ findet am 13. September in der Note (Schustergasse 4) in Wiesloch statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Um Anmeldung im Wahlkreisbüro unter 06222-9399506 oder wahlkreis@lars-castellucci.de wird gebeten.

 
 

News -Ticker

Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten - AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz - der Schulpolitik - zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. "Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27
#SPDerneuern.
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

 

Counter

Besucher:622583
Heute:43
Online:1
 

Wetter-Online