Der Stadtverband

Herzlich willkommen, wir freuen uns über Ihren/Euren Besuch auf unserer Internetseite.

Hier gibt es neben den Informationen über unseren Stadtverband auch weitere Informationen zu Terminen und Veranstaltungen in der näheren Umgebung.

Der Stadtverband ist der Zusammenschluss aller Ortsvereine der Großen Kreisstadt Sinsheim und Angelbachtal.

 

12.03.2019 in Stadtverband

Kreistagswahlkreis Sinsheim: Göschel Spitzenkandidat, Meißner und Czink auf den Plätzen 2 und 3

 
v.l: T. Dippel, H. Göschel, M. Czink, C. Eisenlohr, M. Kaestel, M. Möhring, T. Funk, D. Vogt, H. Blum, H. Neumeister,

Sinsheim. (mcz) Die gewählten KandidatenIinnen für den Kreistag trafen sich zur Festlegung des Fahrplans bis zur Wahl am 26. Mai 2019. Ursprünglich war ein Treffen mit Fototermin auf der Burg Steinsberg vorgesehen. Auf Grund des stürmischen Wetters verlegte man das Fotoshooting spontan mit freundlicher Genehmigung der Wirtsleute in das Innern der Burg.

01.02.2019 in Stadtverband

Neujahrsempfang in Sinsheim mit Malu Dreyer: Gute Bildung, starke Familien – dafür steht die SPD

 
Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Flankiert vom glücksbringenden Schornsteinfeger, der stadtbekannten „Marie vun Sinse“ und der Blue Note Jazz-Company läutete die SPD Rhein-Neckar ihren diesjährigen Neujahrsempfang ein. Kreisvorsitzender Thomas Funk freute sich über eine vollbesetzte Eventhalle im Technikmuseum Sinsheim, wo er neben Oberbürgermeister Jörg Albrecht und den regionalen Mandatsträgern die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) begrüßen konnte.

20.12.2018 in Stadtverband

Was sich 2019 ändert?

 

Von Miete bis Rente: Die SPD hat 2018 zahlreiche Gesetze auf den Weg gebracht, die zeigen: Mit der SPD wird das Leben besser. Und 2019 geht es weiter. Hier der Überblick zu wesentlichen Neuregelungen ab 1. Januar.

17.12.2018 in Fraktion

Stellungnahme zum Haushalt 2019 der Stadt Sinsheim

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Albrecht, sehr geehrte Damen und Herren der Verwaltung, liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates, meine Damen und Herren,

eines vorweg, …. schaut man sich die aktuellen Probleme und Katastrophen auf unserem Planeten an, die politischen Krisen mit unberechenbaren Personen in Europa und der Welt, …. dann können wir in Sinsheim mit unserem vorliegenden Haushalt 2019 und seinen Protagonisten,  …… eigentlich doch mehr als zufrieden sein.

Doch auch unsere Bürgerinnen und Bürger in Sinsheim beschäftigten sich brennend mit aktuellen Fragen:

1.        Wie sieht es mit bezahlbarem Wohnraum in Sinsheim aus?
2.        Wie sichern wir unsere Arbeitsplätze im Zeitalter der Digitalisierung?
3.        Wie muss der ÖPNV ausgestaltet sein,
            damit Mobilität nicht zu einer neuen sozialen Frage wird?
4.        Haben wir eine würde- und altersgerechte Stadtentwicklung?
5.        Wie lösen wir kurzfristig und nachhaltig unsere Verkehrsprobleme?
6.       
Wann gibt es endlich die ersten gebührenfreien Kitas und Kindergärten?
7.        Ist unsere medizinische Versorgung auch in Zukunft gesichert?

18.03.2019 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Volksbegehren: SPD reicht Klage beim Verfassungsgerichtshof ein

 

Stoch: „Kretschmann hat den Geist unserer Landesverfassung verraten“

Die SPD reicht gegen die rechtliche Ablehnung des Volksbegehrens für gebührenfreie Kitas durch die Landesregierung am heutigen Montag Klage beim Verfassungsgerichtshof ein. „Wir haben sehr gute Argumente auf unserer Seite – nicht nur politisch, sondern auch juristisch“, erklärte der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch bei einer Pressekonferenz in Stuttgart. „Wir haben allen Grund zu Optimismus.“

16.03.2019 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Binder: Grüne Ankündigung auf Verfassungsreform ist „Gipfel der Heuchelei“

 

SPD-Generalsekretär Sascha Binder hat die heutige Ankündigung der Grünen, die Prüfung einer Verfassungsreform zu erwägen, als „Gipfel der Heuchelei“ bezeichnet. „Erst tut Herr Kretschmann alles, um direkte Demokratie auszubremsen – und Herr Sckerl macht dann den angeblichen Vorkämpfer. Die Grünen wollen die Menschen für dumm verkaufen. Aber das sind sie nicht“, erklärte Binder.

07.03.2019 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Aschermittwoch: Landesregierung bei abgelehntem Volksbegehren „voll auf dem Holzweg“

 

Auf dem Politischen Aschermittwoch der SPD Baden-Württemberg hat Landeschef Andreas Stoch die Zurückweisung des Volksbegehrens für gebührenfreie Kitas durch die Regierung Kretschmann erneut scharf kritisiert. „Sollten wir je aufgrund der grün-schwarzen Landesregierung scheitern, dann wird die Landtagswahl 2021 zur Volksabstimmung über Gebührenfreiheit“, rief Stoch vor über 600 begeisterten Gästen in Ludwigsburg.

Hier geht es zur Bildergalerie

04.03.2019 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

„Kretschmanns Sündenfall“: SPD zieht zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas vor Staatsgerichtshof

 

Stoch: „Wir lassen uns auf unserem Weg zur Entlastung von Familien nicht ausbremsen“

Der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch hat die Zurückweisung des Zulassungsantrags zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas durch die Landesregierung scharf kritisiert. „Das ist Kretschmanns Sündenfall. In dieser Regierung herrscht offensichtlich nackte Panik aus Angst vor dem Volk.“

Der SPD-Chef betonte, bei der Nichtzulassung dieses ersten Volksbegehrens nach Änderung der Landesverfassung gehe es nicht um irgendeine rechtliche Entscheidung des Innenministeriums, sondern um „billiges politisches Taktieren an der Spitze der Landesregierung von Seiten des Innenministers und des Ministerpräsidenten – und zwar auf Kosten der Demokratie in Baden-Württemberg“.