Erneut viele Besucher bei Fred Frank’s Seniorentreff

Pressemitteilungen

Orientalischer Tanz mit Zory und Kindertanzgruppe ließ die Herzen schneller schlagen
Sinsheim (mf) – Der wöchentliche Seniorentreff – immer am Dienstag um 15.oo Uhr – im Restaurant des Auto- und Technikmuseum Sinsheim erfreut sich großer Beliebtheit. Fred Frank scheut keine Mühen, die Senioren mit den verschiedensten Angeboten zu „unterhalten“.

„Lasse Deine Hüften schwingen, denn in Deinen Hüften beben die Sterne, und in Deinen Augen glitzert der Mond. Lache..., Tanze..., lasse Deinen Körper sprechen“ ist eine von vielen Feststellungen von Zory, die mit einer kleinen Kindergruppe orentalische Tänze beim Seniorentreff darbot. Viel viel Beifall gab es als Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement von Zory an diesem Nachmittag.

Selbstverständlich bietet Zory speziellen Unterricht für Kinder, Frauen, Anfänger und Fortgeschrittene. Wer Lust und Laune dazu verspürt, meldet sich einfach telefonisch an unter der Tel. Nr. 07261/13702 oder Mobil 0171/4349332.

Ein „Leckerbissen“ wird die Großveranstaltung am 19.04.2008 um 19.3o Uhr in der Stadthalle in Sinsheim. Sie steht unter dem Motto 10. Orientalische Show OTV e.V. Sinsheim – 20 Jahre Tanz mit Zory. Internationale Gäste werden an diesem Abend auftreten. (Vorverkauf 17 €, Abendkasse 20 €, Ermäßigte Karten 9 €).

Am Ende der Vorführung bedankte sich Fred Frank bei Zory und ihrer Kindergruppe. Als kleines Dankeschön gab es Eintrittskarten für das Auto- und Technikmuseum in Sinsheim.

Gemeinsame Fahrt zur Landesgartenschau
Fred Franks organisiert für den 08.05.2008 eine gemeinsame Fahrt zur Landesgartenschau in Bad Rappenau. Für die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, sowie der Eintritt entstehen Kosten in Höhe von 22 € pro Person. Abfahrt in Sinsheim beim Auto- und Technikmuseum um 10.oo Uhr – Rückfahrt um 18.oo Uhr. Anmeldungen bitte direkt dienstags beim Seniorentreff oder über Mobil-Telefon: 0173/8290514 – Fred Frank.

 
 

News -Ticker

Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt - unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. "Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19
Starke Familien.
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. "Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

 

Counter

Besucher:622583
Heute:17
Online:2
 

Wetter-Online