Termine im Monat Juli

Stadtverband

Montag, 06.07.2009 um 20.oo Uhr Vortrag „Als Christ in der Politik – Anfechtung und Hoffnung!“ in der Volkshochschule in Sinsheim, Muthstraße 16 a mit Dr. Lars Castellucci, SPD-Bundestagskandidat und stell. SPD-Landesvorsitzender sowie Ingo Rust, Mitglied des Landtags, Vorsitzender des Finanzausschusses sowie kirchenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.

Donnerstag, 09.07.2009 um 19.oo Uhr im Gasthaus „Linde“, Bahnhofstraße in Sinsheim Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbandes Sinsheim. Tagesordnung mit persönlicher Einladung folgt.

Donnerstag, 16.07.2009 von 15.3o bis 20.oo Uhr in der Schindwaldhalle in Steinsfurt „Zukunft der Hauptschüler“ mit Dr. Lars Castellucci, SPD-Bundestagskandidat und stellvertr. SPD-Landesvorsitzendr und Kultusministerin Doris Ahnen, Rheinland-Pfalz.

Samstag, 25.07.2009 um 18.oo Uhr Frauenländerspiel Deutschland-Niederlande in der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim. Bitte wendet Euch wegen Eintrittskarten an Eure jeweiligen Ortsvereinsvorsitzende.

27. bis 31.07.2009 Örtliches Vereinspreisschießen des KKW Reihen. Eine Mannschaft besteht aus 3 Personen. Bei Interesse bitte melden!

In der Zeit vom 25.07.2009 bis 15.08.2009 finden vier Workshops für die Bundestagswahl statt. Anmeldung bei Frank Gloel, Tel. 0711/61936-51, Fax: 0711/61936-48 oder frank.gloel@spd.de.

Die Falken, sozialistische Jugend Deutschlands bietet ein Sommerzeltlager in Italien an und zwar vom 29.08. bis 11.09.2009 für Jugendliche ab 14 Jahre. Preis pro Teilnehmer 399,00 €. Familien mit geringem Einkommen erhalten erhebliche Zuschüsse.
Fragen und Informationen: Tel. 0711/462798.

Ansprechpartner für Fragen und zur Bildung von Fahrgemeinschaften:
SPD-Stadtverbandsvorsitzender Siegfried Ozolins, Tel. 07261/5273.

 
 

News -Ticker

Berlin direkt - Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. "Angesichts der

An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. "Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Katja Mast äußert sich zum erneuten Vorstoß aus Reihen der CSU zur Anhebung der Verdienstgrenzen bei Minijobs. "Die Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs ist aus gutem Grund nicht vorgesehen. Es gibt dafür keine Vereinbarung im Koalitionsvertrag. Uns von der SPD geht es um voll sozialversicherungspflichtige Beschäftigung." Statement von Katja Mast auf spdfraktion.de

 

Counter

Besucher:622583
Heute:20
Online:1
 

Wetter-Online