Traditioneller Tagesausflug zum 28. Kindertag bei der Bereitschaftspolizei Bruchsal SPD Reihen und AWO Sinsheim waren a

Stadtverband

Die Bruchsaler Bereitschaftspolizei hatte am 25. Juli zum 28. Kindertag gerufen und die SPD Reihen lud mit der AWO gemeinsam Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Kinderferienprogramms ein, mit dem Bus zu Spiel, Spaß und Mitmachaktionen. 30 Kinder verschiedenster Altersgruppen waren dabei als es um Fahrten mit Polizeifahrzeugen, Luftballonwettbewerb, Hüpf- und Kletterburgen, wie die Titanic-Riesenrutsche ging. Auch die Wasserspielstraße und Geschicklichkeitspiele wie Armbrustschiessen, Dosenwerfen, Parcourlaufen waren bei uns sehr beliebt.

Am Ende des Tages waren sich die Kids und BetreuerInnen der Jusos und AfA Rhein-Neckar einig, trotz der enormen Hitze, es hat uns viel Freude gemacht und es war ein gelungener Tag. Wir würden es immer wieder machen, da das Leuchten in den Augen der Kids die beste Belohnung ist. Der Dank gebührt auch den Bruchsaler Poizistinnen und Polizisten und Helferlein, sie gaben sich gedulig viel Mühe mit den Kinder und es war ein tolles Sommerferienangebot.

Zum dritten Mal waren auch 13 Kinder mit drei Betreuerinnen der Kernzeitbetreuung der Wingertsbergschule Reihen mit dabei. Die Kinder konnte man gut an den gelben und roten Basball-Mützen zu den beiden Gruppen zuordnen, so dass alle Kinder glücklich und zufrieden so gegen 17.oo Uhr in Reihen wieder eintrafen. Hier wurden sie mit gekühlten Getränken von Capri-Sonne von Magdalena Fritz von der SPD-Ortsvertretung Reihen und Organisatorin der AWO Sinsheim empfangen.

Herzlicher Dank gilt es den Teamern zu sagen, die sich auch in diesem Jahr wieder trotz großer Hitze mit viel Engagement eingebracht haben..

 
 

News -Ticker

Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt - unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. "Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19
Starke Familien.
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. "Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

 

Counter

Besucher:622583
Heute:17
Online:2
 

Wetter-Online