03.07.2009 in Veranstaltungen

Als Christ in der Politik

 

Sinsheim. Um das Thema "Als Christ in der Politik - Anfechtung und Hoffnung!" geht es bei einer Veranstaltung am
Montag, 6. Juli um 20.00 Uhr in den Räumen der Volkshochschule Sinsheim, Muthstraße 16a.

Kann man als Christ überhaupt Politiker sein? Welcher Partei muss man angehören? Wie kann man seinen persönlichen Glauben in die Politik einbringen? Gibt es Maßstäbe für Entscheidungen? Fragen wie diesen stellen sich der SPD-Landtagsabgeordnete Ingo Rust, sowie der SPD-Bundestagskandidat Dr. Lars Castellucci.

Ingo Rust ist Vorsitzender des Finanzausschusses des Landtags, sowie kirchenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und SPD-Kreisvorsitzender Heilbronn-Land. Seit 2008 ist er Vorsitzender des Kirchengemeinderates der Evang. Kirchengemeinde Abstatt, sowie der Bezirkssynode des Evang. Kirchenbezirks Marbach.

Dr. Lars Castellucci ist Wieslocher Gemeinderatsfraktionsvorsitzender, Kreisrat, stellvertretender SPD-Landesvorsitzender und kandidiert im Wahlkreis Rhein-Neckar für den deutschen Bundestag. Seit 10 Jahren engagiert er sich im Ev. Kirchenbezirk Wiesloch, seit 2002 als Bezirkssynodaler. Von 2004 bis 2008 war er Vorsitzender der Bezirkssynode und stv. Vorsitzender des Bezirkskirchenrats.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Arbeitskreis "Christen in der SPD" Rhein-Neckar/ Heidelberg.

 

21.06.2009 in Veranstaltungen

Veranstaltungshinweise

 

Veranstaltung des Arbeitskreises Christen in der SPD Rhein-Neckar/Heidelberg am Montag, 06.07.2009 um 20.oo Uhr im Haus der Volkshochschule Sinsheim, Muthstraße 16 a
Thema: „Als Christ in der Politik – Anfechtung und Hoffnung!“
mit Dr. Lars Castellucci, SPD-Bundestagskandidat, stellv. SPD-Landesvorsitzender und Ingo Rust, MdL, SPD-Kreisvorsitzender Heilbronner Land

Am Donnerstag, 16.07.2009 von 15.3o bis 20.oo Uhr in der Schindwaldhalle in Steinsfurt „Zukunft der Hauptschüler“mit Dr. Lars Castellucci, SPD-Bundestagskandidat, stellv. SPD-Landesvorsitzender, Kultusministerin Doris Ahnen des Landes Rheinland-Pfalz, u.a.

 

23.05.2009 in Veranstaltungen

Bürgermeister Achim Keßler zu Gast bei Fred Franks Seniorentreff

 
Bürgermeister Achim Keßler referierte bei Fred Franks Seniorentreff zu aktuellen Themen

Kommunalpolitisches „Schwergewicht“ Helmut Beck schaut auf erfolgreiche Arbeit im Kreistag zurück
Sinsheim (mf). Bürgermeister Achim Keßler bekam gleich zwei mal die Gelegenheit, mit den Seniorinnen und Senioren von Fred Franks Seniorentreff im Auto- und Technikmuseum in Sinsheim zu diskutieren.
Zum einen gelang es Achim Keßler die vielfältigen Aufgaben der großen Kreisstadt Sinsheim anzureißen. Zum anderen verwies er darauf, dass in wenigen Jahren viel geschehen ist und ein gewisser Stolz über das Geleistete seitens der Verwaltungsspitze mit ihren Beschäftigten und des Gemeinderates schwang in der Stimme Keßlers schon mit. Besonders erwähnte er das Bundesligastadion, um das uns einige Städte sehr beneiden. „Ein Glücksfall für Sinsheim“, wie Achim Keßler meinte. Es gibt jedoch noch viel zu tun, sowohl in der Kernstadt als auch in den Stadtteilen.

 

14.05.2009 in Veranstaltungen

Termine

 

Dienstag, 19.05.2009 um 20.oo Uhr Kreisvorstandssitzung des SPD-Kreisverbandes Rhein-Neckar in Sandhausen im Gasthaus „Goldener Pflug“.

Dienstag, 19.05.2009 um 16.oo Uhr Jahreshauptversammlung des SPD-Kreisverbandes 60 plus im Welde-Stammhaus in Schwetzingen, Mannheimer Str. 2.

Dienstag, 26.05.2009 um 15.oo Uhr kommt Peter Simon zu Fred Franks Seniorentreff im Auto- und Technikmuseum Sinsheim.

Montag, 25.05.2009 ab 19.oo Uhr Vereinsabend anlässlich des Fohlenmarktes in der Elsenzhalle in Sinsheim. Rudi Hellwig hat für die SPD in Sinsheim und die Stadtteile Plätze reserviert.

Info-Stände zur Kommunalwahl 2009
Am Samstag, 30.05.2009 und Samstag, 06.06.2009 von 9.oo bis 13.oo Uhr in Sinsheim

Montag, 01.06.2009 von 10.oo bis 14.oo Uhr Pfingstspaziergang mit SPD-Bundestagskandidat Dr. Lars Castellucci.

Sommertreffen und Sternfahrt der SPD 60 + vom 07. bis 11.08.2009. Die Reise führt in die Gründungsstätten der Partei in Thüringen. Besucht werden u.a. Eisenach, Gotha und Erfurt. Die Reise wird sehr von der Landesvorsitzenden der AG 60plus, Dr. Konstanze Wegner empfohlen. Der Reisepreis beträgt 299 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Anmeldungen bitte an SPD-Reiseservice in Berlin richten
– Tel. 030/255946-40 Björn Kufahl.

Ansprechpartner für Fragen und zur Bildung von Fahrgemeinschaften:
SPD-Stadtverbandsvorsitzender Siegfried Ozolins, Tel. 07261/5273.

 

09.05.2009 in Veranstaltungen

Finanzkrise und Arbeitsplatzabbau im Kraichgau

 

Veranstaltung zum Thema „Finanzkrise und Arbeitsplatzabbau im Kraichgau“ am Donnerstag, 14.05.2009 um 19.oo Uhr in der Stadthalle in Neckarbischofsheim
SPD-Bundestagskandidat Dr.Lars Castellucci, Gisbert Kühner von der AfA Rhein-Neckar und Michael Seis von der IG Metall in Sinsheim referieren auf Wunsch des SPD-Ortsverein Neckarbischofsheim am 14.05.2009 um 19.oo Uhr in der Stadthalle in Neckarbischofsheim zu dem Thema „Finanzkrise und Arbeitsplatzabbau im Kraichgau“.

 

04.05.2009 in Veranstaltungen

Termine - SPD-Stadtverband Sinsheim für KW 19

 

Europawahl-Kandidat Peter Simon kommt nach Sinsheim
Freitag, 08.05.2009 um 19.3o Uhr in der „Dorfschänke“ in Sandhausen, Schulstr. 4 Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion zum Thema: „Kapitalismus wohin? – Zeigt uns die EU einen Weg aus der Krise?“
Referenten des Abends: MdB Prof. Gert Weisskirchen, MdB Lothar Mark, Prof. Dr. Herbert Schweizer, Katholische Arbeitnehmerbewegung, Prof. Dr. Edgar Wolfrum, Historiker, Universität Heidelberg und MdEP Evelyne Gebhardt.

Sonntag, 10.05.2009 von 10.3o bis 14.oo Uhr Regionalkonferenz des SPD-Bundesparteivorstandes in Karlsruhe, Karlsruher Messe- und Kongreß-GmbH, Festplatz 9. Einlass: 9.3o Uhr. Anmeldungen an: SPD-Parteivorstand Berlin – Fax: 030/25991-410.

Donnerstag, 14.05.2009 um 19.oo Uhr Veranstaltung in Neckarbischofsheim in der Stadthalle zum Thema „Finanzkrise und Arbeitsplatzabbau im Kraichgau“. Referenten: SPD-Bundestagskandidat Dr. Lars Castellucci, Gisbert Kühner, AfA Rhein-Neckar und Michael Seis von der IG Metall Sinsheim.

 

29.04.2009 in Veranstaltungen

Einladung zur Ortsbegehung in Dühren

 

Der Stadtverband der SPD und der Ortsverein der SPD Dühren laden ihre Mitglieder und alle interessierten Bürger am Montag, 04.05.2009 um 18.00 Uhrzum kommunalpolitischen Ortsrundgang in Sinsheim-Dühren ein. Treffpunkt ist die Verwaltungsstelle. Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion und Herr Ortsvorsteher Walter Zahn werden an dem Rundgang teilnehmen. Danach besteht Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

 

29.04.2009 in Veranstaltungen

Franz Münterfering auf dem Maimarkt

 

Am Samstag, 2. Mai 2009, kommt SPD-Parteivorsitzender Franz Müntefering auf den Mannheimer Maimarkt!
Nach einem Rundgang, bei dem er auch unseren SPD-Stand in Halle 28, Stand 54 besuchen wird, spricht er um 14.30 Uhr im Rahmen einer Kundgebung im Festzelt. Mit dabei sind neben Müntefering der Mannheimer SPD-Europakandidat Peter Simon, der SPD-Spitzenkandidat für die Mannheimer Gemeinderatswahl, Dr. Stefan Fulst-Blei, sowie der SPD-Bundestagskandidat für Mannheim, Stefan Rebmann.

 

27.04.2009 in Veranstaltungen

Termine für KW 18

 

Freitag, 01. Mai 2009 ab 10.oo Uhr „Traditionelle SPD-Maifeier des SPD-Ortsverein Waldangelloch auf dem Schlossplatz in Waldangelloch. Die Mitglieder, Helferinnen und Helfer freuen sich auf viele Besucher.

Freitag, 08.05.2009 um 19.3o Uhr in der „Dorfschänke“ in Sandhausen, Schulstr. 4 Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion zum Thema: „Kapitalismus wohin? – Zeigt uns die EU einen Weg aus der Krise?“
Referenten des Abends: MdB Prof. Gert Weisskirchen, MdB Lothar Mark, Prof. Dr. Herbert Schweizer, Katholische Arbeitnehmerbewegung, Prof. Dr. Edgar Wolfrum, Historiker, Universität Heidelberg und MdEP Evelyne Gebhardt.

 

24.04.2009 in Veranstaltungen

Landesdelegiertenkonferenz der SGK Baden-Württemberg

 
Kreisvize R. Scmidt, MdB-Kandidat L.Castellucci, Th. Funk und Magdalena Fritz auf der SGK-Landeskonferenz in Sinsheim

"Die kommunale Basis stärken"
Sinsheim (mf) – Einen Kurzbesuch stattete die SPD-Ortsvereinsvorsitzende in Reihen, Magdalena Fritz, der Landesdelegiertenkonferenz der SGK Baden-Württemberg im Messe- und Kongreßzentrum in Sinsheim ab. Wer Magdalena kennt, weiß, dass sie immer wieder spontan und positiv eingestellt „Blitzgedanken“ auch umsetzt. Bei schönstem Wetter fuhr sie dann auch mit ihrem Golf zur Abfalldeponie im Krebsgrund und steuerte danach den Veranstaltungsort im Messe- und Kongresszentrum Sinsheim an. Hatte sie doch die Idee, unserem SPD-Bundestagskandidaten Dr. Lars Castellucci einige langstielige roten Rosen „vorbei zu bringen“, denn schließlich weiß sie aus vielen Wahlkämpfen, eine rote Rose zu verschenken, bleibt bei den meisten Menschen im Gedächtnis. Wenn man dann, ich behaupte nun einfach mal als Frau, gerade vom eigenen SPD-Bundestagskandidaten, der zudem auch sehr sympathisch ist, eine rote Rose überreicht bekommt, hat der „Rosenkavalier“ schon gepunktet.

 

News -Ticker

Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. "Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. "Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

In Meseberg haben sich Angela Merkel und Emmanuel Macron auf weitreichende Reformvorschläge für die Eurozone und die europäischen Institutionen geeinigt. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das Reformpaket, das beim EU-Gipfel Ende kommender Woche mit den übrigen Mitgliedstaaten beraten werden wird. "In einer Zeit, in der die Errungenschaften des geeinten Europas von nationalistischen, antieuropäischen Kräften infrage gestellt werden,

Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich für eine leistungsorientierte Förderung einsetzen, die den Herausforderungen wie Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl und der

 

Counter

Besucher:622583
Heute:47
Online:1
 

Wetter-Online