02.02.2023 in Ankündigungen

Den Zusammenhalt stärken

 

Wie ist es um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft bestellt?

Woran kann es festgemacht werden, ob die Demokratie immer weiter auseinanderdriftet?

Welche Rolle hat die Pandemie hierbei gespielt?

Und was kann man tun, um den Zusammenhalt (wieder) zu stärken?

Diesen Fragen geht vom 06. bis 10. Februar die Woche für Demokratie und Toleranz in Sinsheim auf den Grund mit Vorträgen, Kino und einer Mitmach-Ausstellung.

Seit 2016 führen der DGB und das städtische Kinder- und Jugendreferat diese Projektwoche in Sinsheim mit verschiedensten Institutionen und Akteuren durch. Zu den festen Kooperationspartnern zählen das Fanprojekt Hoffenheim, das kommunale Kino Sinsheim (Cinema Paradiso), der Verein Alte Synagoge Steinsfurt, das Bündnis für Toleranz, die Fanbetreuung der TSG 1899 sowie die Buchhandlung Doll.

Folgende Veranstaltungsformate bietet die Themenwoche im einzelnen an:

11.11.2022 in Ankündigungen

SPD diskutiert über Armut.

 

Im Rahmen der 17. Lobbacher Gespräche diskutiert die SPD am 30. November um 18:30 Uhr mit Prof. Dr. Butterwegge über Armut und -bekämpfung.
Zu Vortrag und Diskussion in der Manfred-Sauer-Stiftung (Neurott 20, 74931 Lobbach) sind alle Interessierten herzlich eingeladen.
 
Armut in einem reichen Land 
Droht vielen Bürgern der finanzielle und soziale Abstieg?  Schafft es die Regierung, den „sozialen Sprengstoff“ durch finanzielle Entlastungspakete und das neue Bürgergeld zu entschärfen?  Wie können wir verhindern, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt rasant schwindet?  Und: Wer zahlt die Schulden, die der Staat jetzt macht?
Tickt durch Putins Angriffskrieg, explodierende Energiepreise und Lebenshaltungskosten sowie die Folgen der Corona-Pandemie tickt eine „soziale Zeitbombe“?  , warnt Christoph Butterwegge.
 
Der Politikwissenschaftler, Armutsforscher und Buchautor Prof. Dr. Christoph Butterwegge erörtert die wirtschaftliche, soziale und politische Ungleichheit in Deutschland. Differenziert befasst er sich in seiner Forschung und den Hintergründen, der historischen Entwicklung und den aktuellen Auswirkungen der Ungerechtigkeit auf die Gesellschaft.
Am 30. November, 18:30 Uhr, wollen wir mit dem Publikum nach Lösungen gegen die wachsende Ungleichheit in Deutschland suchen. Der Eintritt ist frei.  
Aufzeichnung auf Youtube:   https://youtu.be/AL4hAOt0Kjo

29.04.2022 in Ankündigungen von SPD Landesverband

GeMAInsam für Zukunft!

 

Am 1. Mai gehen wir gemeinsam für Solidarität, Frieden und eine gerechte Gesellschaft auf die Straße. Seite an Seite mit Gewerkschaften, Zivilgesellschaft und Wissenschaft setzen wir ein Zeichen für eine bessere Zukunft. In diesem Jahr steht der 1. Mai im Zeichen des schrecklichen Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine. Unsere Solidarität gilt allen Menschen, die vom Krieg betroffen sind, die ihre Heimat verloren haben oder verlassen mussten.

Hier findest du Veranstaltungen zum 1. Mai in deiner Nähe!

07.04.2022 in Ankündigungen von SPD Landesverband

Endlich: Das neue Wahlrecht kommt!

 

Aus unserem Landtagswahlprogramm wird Realität: Endlich kommt das neue Wahlrecht auch bei uns in Baden-Württemberg. Endlich wird das Parlament weiblicher, jünger und diverser. Das Wahlrecht ab 16 Jahren wird umgesetzt.

„Das neue Wahlrecht wird deutliche Auswirkungen auf die Zusammensetzung des Parlaments haben. Es wird zu mehr Vielfalt führen“, so unser Generalsekretär und Innenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Sascha Binder. „Junge Menschen wollen ihre Zukunft selbst gestalten und sie müssen möglichst früh in demokratische Prozesse eingebunden werden. Das ist ein Garant dafür, dass sie den hohen Wert unserer freiheitlichen Grundordnung schätzen lernen und sie auch zu verteidigen bereit sind.“