01.06.2022 in Stadtverband

Gelungene Aktion

 

Magdalena Fritz und Markt-Mitarbeiterinnen beim Packen der Kartons.

 

Von der Not in den Tafelläden in Deutschland ist immer wieder zu hören und zu lesen. Auch die Sinsheimer Tafel, die sich seit Jahren bemüht, Lebensmittel zu kleinen Preisen an Menschen mit geringem Einkommen abzugeben, hat nun zunehmend Schwierigkeiten, ihre Regale zu füllen. Der Grund liegt u.a. in steigenden Lebensmittelpreisen und einer stetig wachsenden Zahl von Kunden.

Kurz entschlossen fassten die beiden MM’s, unsere Genossinnen Magdalena Fritz und Monika Möhring den Plan, anlässlich ihres Geburtstages auf Blumen und Süßigkeiten zu verzichten und dafür um Spenden in Form von haltbaren Lebensmitteln zu bitten.

5 große, prall gefüllte Kartons konnten so vor wenigen Tagen bei der Sinsheimer Tafel abgegeben werden. Mit dabei Waffeln, Gummibärchen u.a. zur Freude der Kinder.

 

28.05.2022 in Stadtverband

Fohlenmarkt 2022

 
Fohlenmarkt 2022

Nach zwei Jahren Corona-Pause freuten sich auch die Mitglieder des SPD-Stadtverbandes auf den mittlerweile 106. Sinsheimer Fohlenmarkt. An Zelt, Selbstbedienung und neue Biermarke sind Neuerungen, an die sich die Besucher erst noch gewöhnen müssen.

 

Zur Eröffnung im Festzelt traf sich eine launige Runde zum mitfeiern:

v.l.n.r.: Thomas Funk, Harald Blum, Monika Keibs, Magdalena Fritz, Adolf Skrobanek, Monika Möhring u. MdL Jan-Peter Röderer

 

Adolf Skrobanek (re.) gegenüber: Michael Kaestel, Ilga u. Siegfried Ozolins

 

Nach fünf Schlägen mit dem großen Holzhammer war das Festbier angezapft.

28.05.2022 in Stadtverband

Einkaufen anno dazumal

 
Lichdi 2022

Unsere Genossinnen Monika Möhring und Monika Keibs waren mit von der Partie, als kürzlich im Stadtmuseum das berühmte Lichdi-Lädle die Besucher Willkommen hieß. Die originale Ausstattung des einstigen Kolonialwarenladens von Adolf Lichdi aus dem Jahr 1905 bietet Jung und Alt eine Zeitreise in die Vergangenheit und lässt das „Tante Emma“-Gefühl wieder aufkommen.

Zur „Willkommensfeier“ gab es musikalische Oldies, Eindrücke vom Handel früherer Zeiten und jede Menge Nostalgie. Monika Möhring alias „Marie vun Sinse“ und Monika Keibs erzählten anfangs in einer kleinen Spielszene vom Einkaufen anno dazu mal – von Broglin bis Lichdi, auch Sinsheims Gewerbewelt war einem steten Wandel unterworfen. Und so fand denn die Neuerwerbung auch reges Interesse.

27.03.2022 in Stadtverband

Außenpolitik in Krisenzeiten

 

>> zum Nachhören  www.youtube.com/watch?v=EnPQ-jcfHPw  anklicken

Nils Schmid über deutsche Außenpolitik in Krisenzeiten.

Heute Kiew, morgen wir?“ lautet der Titel einer Diskussionsrunde der „Lobbacher Gespräche“ mit dem außenpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Nils Schmid, die am 11. April um 18:30 Uhr in der Sinsheimer Dr.-Sieber-Halle stattfindet. Darauf möchten wir auch alle Mitglieder des Stadtverbandes aufmerksam machen.

 

Auf Einladung der örtlichen Arbeiterwohlfahrt wird der SPD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss den Kurswechsel in der deutschen Politik beleuchten, den Putins Angriffskrieg auf die Ukraine am 24. Februar ausgelöst hat. 

  +  Was bedeutet die verkündete „Zeitenwende“ für unsere Gesellschaft?

  +  Sind wir gefangen im Widerstreit zwischen Werten und Wirtschaftsinteressen?

  +  Was heißt dieser aggressive Ton für die Möglichkeiten deutscher Außenpolitik?

Über Jahrzehnte setzte man gegenüber Moskau auf „Dialog“, auf Handel und Wandel – zu Lasten der Sicherheit. Wird künftig die Abschreckung, also die Fokussierung auf eigene Stärke und Entschlossenheit, wieder eine größere Rolle spielen müssen?   Viele Fragen, die sich an Dr. Nils Schmid richten.

Der Nürtinger SPD-Bundestagsabgeordneter, vormals Landesminister für Finanzen und Wirtschaft und Stellvertreter Winfried Kretschmanns, ist seit 2018 Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Schmid wird sich auch mit der Frage auseinandersetzen, wie es möglich war, den Westen so lange an der Nase herum zu führen und wie sich im Umgang mit Despoten in Zukunft Konflikte lösen lassen - innerhalb und außerhalb der Europäischen Union.

Diese Präsenzveranstaltung kann nacherlebt werden unter  www.youtube.com/watch?v=EnPQ-jcfHPw